Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (Basi) e.V.

Unter dem Dach der Basi arbeiten mehr als 80 Institutionen, die auf dem Gebiet des Arbeits- und Gesundheitsschutzes tätig sind, auf freiwilliger Grundlage zusammen. Zu den Institutionen gehören Ministerien des Bundes und der Länder, staatliche Stellen, Sozialpartner, Unfall- und Krankenversicherungsträger sowie Berufs- und Fachverbände.

Die Basi erfüllt Gemeinschaftsaufgaben auf nationaler Ebene unter Wahrung der Selbständigkeit ihrer Mitglieder. Vorrangig unterstützt sie die Zusammenarbeit und den Informationsaustausch ihrer Mitglieder.

Wichtigste Aufgabe der Basi ist die Vorbereitung des A+A-Kongresses. Die A+A (Arbeitsschutz + Arbeitsmedizin) ist die weltgrößte Messe und Ausstellung im Bereich Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, sie findet alle 2 Jahre in Düsseldorf stattfindet. Die A+A ist die zentrale Gemeinschaftsveranstaltung aller Akteure für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit in Deutschland. Der Kongress hat sowohl eine nationale und europäische sowie zunehmend auch eine internationale Ausrichtung.

Weiterführende Informationen

www.basi.de